TriNet Global – Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung als Agenten für den Wandel

TriNet Global will Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung vernetzen, das Wissen über Entwicklungszusammenarbeit verbessern und Kooperationen anregen.
Unser Projekt umfasst drei Säulen:

  1. Vernetzung von Akteuren aus Wirtschaft, Wissenschaft und Stadtverwaltung
  2. Stärkung des Fairen Handels und der Fairen Beschaffung
  3. Einbindung von Entwicklungs- und Nachhaltigkeitsthemen in der Hochschulbildung

Projektleitung:

Durchführung in: Berlin (DE), Bornholm (DK), Linz (AT), Prag (CZ)
Laufzeit: 2013-2015
Geber: Europäische Kommission/ EuropeAid

Wir beteiligen wissenschaftliche Institutionen und Unternehmen an internationalen Aktivitäten, begleiten Bezirke und Städte bei der Zertifizierung als Fair Trade Town und entwickeln innovative Lehrmodule zur globalen Dimension in der Hochschule. Wir bilden eine Projektpartnerschaft aus 4 Städten / Kommunen und 7 Institutionen in 4 europäischen Ländern.

Nachhaltige Entwicklung heißt, Umweltgesichtspunkte gleichberechtigt mit sozialen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten zu berücksichtigen. Zukunftsfähig wirtschaften bedeutet also: Wir müssen unseren Kindern und Enkelkindern ein intaktes ökologisches, soziales und ökonomisches Gefüge hinterlassen. Das eine ist ohne das andere nicht zu haben.

Rat für Nachhaltige Entwicklung / www.nachhaltigkeitsrat.de